top of page
AdobeStock_371252368.jpeg

Slow Sex Retreat for Couples

7. bis 10. November 2024

Für wen ist Slow Sex

Dieser Nachmittag richtet sich an Menschen und Paare, welche ihrer Sexualität in eine ganz neue, tiefe Ebene weiter entwickeln möchten. Menschen die spüren, da ist noch viel mehr möglich, da sind noch so viele Energien die zwar spürbar sind, aber da ist noch kein Weg diese auch zu leben. Für Paare, die ihrer langjährigen Sexualität neue Dimensionen hinzu fügen möchten. Menschen, die einfach nicht wirklich mit der im Moment gelebten Sexualität zufrieden sind. Wenn Sexualität in jenem Routine-Karussell gelandet ist, welche ihre Energie zu ersticken droht.

Slow Sex.

worum es geht
Wie es geht
Konsens du und partner*In

An diesem Nachmittag lernen wir Slow Sex kennen. Nein, es ist nicht nur das, was der Name schon sagt, einfach langsamer Sex. Es geht vielmehr zuerst um das entschleunigen der Energien welche uns so oft vom tieferen, wahren Geniessen abhalten.

Ja, Slow Sex ist geniessen, erspüren, sich hingeben ohne Ziel, ohne Plan, ohne Wissen. Der Körper erhält so die Chance die 'Regie' zu übernehmen und seine ganze Vielfalt an Empfindungen und Erlebnissen auch zur Entfaltung zu bringen. Ganz neue Dimensionen der körperlichen wie energetischen Wahrnehmungen eröffnen sich. Denn erst hier lassen sich deine ur-eigenen sexuellen Impulse in dir erspüren und erfahren. Das ist im schnellen Stimulationstempo nicht möglich in dieser Tiefe der  Empfindungen.

Schritt für Schritt tauchen wir in diese Geheimnisse der Sexualität ein. Tiefere Verbindung, Liebe, Kontakt, Lust und Freude mit sich selbst und dem Partner, der Partnerin sind die Geschenke einer gefühlten, verbundenen Vereinigung.
Wir lernen, auch ohne Erektion in die Vereinigung zu gehen, Wie du dich als Mann oder Frau in der Vereinigung selber ganz in die Entspannung deines Körpers hingeben kannst. Gleichsam hochsteigende wie absteigende sexuelle und lustvolle Energien erkennen und geniessen. Wir erfahren wie die Heilkräfte der Sexualität wirken. Und wie Slow Sex zwei Menschen in ganz neue und tiefere Verbindung und somit Liebe bringt.

Und wir erleben immer wieder auf sehr berührende Weise, wieviel sich an Heilung zwischen Frau und Mann in diesen Ritualen zeigt. Dann, wenn wahre Verbindung geschieht. Wenn es nicht mehr 'Sex' ist, sondern ein gegenseitiges echtes sehen des Menschen der einwilligt Körper, Liebe und Sein mit genau dir zu teilen.


Du als Mensch oder zusammen als Paar bestimmt die Offenheit mit der du /ihr durch diesen Nachmittag gehen möchtet. Nacktheit, sowie Berührungen, Kontakt und achtsame und bewusste Vereinigung sind möglich. Aus unseren Erfahrungen wissen wir um die spirituelle und heilende Kraft welche Herzen und Seelen zu berühren vermag, wenn wir diesen heiligen und kraftvollen Raum der wahren Sexualtiät öffnen.

AdobeStock_312573189_edited.jpg
Ablauf und was dich erwartet
Wir begegnen uns im Opening Circle und lernen uns alle etwas kennen. Mit wenigen Übungen nehmen wir miteinander Kontakt auf, damit im Raum eine schöne Energie zwischen uns allen entsteht.
Mit weiteren Meditationen würdigen wir unsere partnerinnen und Partner, die Seele der Beziehungen und stärken die Liebesbindung zu unseren PartnerInnen.

In weiteren Zeremonien leite ich den Einstieg in eine entspannte Sexualität mit viel Zeit und Ruhe an. Es liegt ganz an dir und deinem Partner, deiner Partnerin, wie ihr mit Nacktheit umgehen möchtet. Es gibt genug Möglichkeiten die eigene private Sphäre auch zu wahren. Alle Übungen und Meditationen lassen sich auch bekleidet erleben.
Ein grosser Teil wird die Erfahrung sein, wie sich eine stressfreie und doch spannende, energievolle Sexualität gestalten lässt.
Wahre HIngabe, weiche Penetration, inneres Streicheln der Ge'schöns'organe und mehr hat jetzt Zeit und Raum erfahren zu werden.
Viel Integrationszeit und Ruhe sind mit dabei, und du wirst feststellen, wie schnell die Zeit im Slow Sex vergeht, weil die Verbindung zwischen den Herzen, Körper und Seelen sehr tief gehen.
Im Closing Circle tauschen wir noch einmal miteinander das erlebte aus, und essen etwas kleines vom Potluck, den wir für alle mitgebracht haben.
slow retreat pic.jpeg
Ausgleich
pro Paar:                 CHF 240

Einzelzahlung:   CHF 120
Studentenpaar  (oder in Ausbildung):   CHF 140
Paar + 1 Student (oder in Ausbildung):   CHF 180
Ort: Heilraum Zürich, genauer Ort wird bei Anmeldung bekanntgegeben.
Dauer: 13.00 bis 19.00 Uhr
Mitbringen: LIeblingsöl, Lunghi, ein Tuch zum Draufliegen, eine Decke, Deine Trinkflasche und Essen für den Potluck im Closing Circle
bottom of page