top of page
AdobeStock_360808961.jpeg

Yoni Massage

Was ist eine Yoni Massage

(Yoni, das Sanskrit Wort für Vagina) ist eine ganzheitliche Heilmethode, bei der nicht nur der ganze Körper, sondern auch die Yoni achtsam berührt, gestreichelt und sanft massiert wird.

 

Yoni massage ist eine spirituelle und körperliche Zeremonie, die darauf abzielt, Entspannung und Selbstverständnis in Bezug auf die sexuelle Selbstachtung und Erotik zu fördern. Dabei lege ich viel Wert auf die persönliche Verbindung zur eigenen sexualen Energie und der Schaffung eines sicheren und respektvollen Raums. All dies hilft dir, eine tiefergehende Verbindung zur eigenen Körperlichkeit und Intimität überhaupt hersteleln zu können.

Die Yoni-Massage kann tatsächlich zu einem tiefen Gefühl von Frieden und Verbundenheit mit dem eigenen Körper führen. Ich bitte dich, auch zu beachten, dass sie nebst den sehr schönen, auch eventuelle Traumata oder schwierige Erfahrungen die du einmal gemacht hast, auslösen kann. Es ist wichtig für mich, dass dir bewusst ist, dass du die Session jederzeit beeinflussen und auch abbrechen kannst. In allen diesen Prozessen begleite ich dich mit meinem Wissen und langjährigen Erfahrung.

Es ist wichtig, eine sichere und unterstützende Umgebung zu schaffen, um durch Yoni-Massagen eine tiefere Verbindung zu sich selbst und dem eigenen Körper zu erforschen. Durch Achtsamkeit und Präsenz in dieser Reise können unentdeckte Aspekte der eigenen Sexualität erkundet werden, um eine bewusstere Verbindung zu erreichen. Ich achte  darauf, dass du dich vollkommen entspannt und geborgen fühlst, um dich ganz der Erfahrung hingeben zu können.

Die Verbindung mit der Yoni kann eine tiefere und direktere Verbindung zum eigenen Körper ermöglichen, insbesondere in Bezug auf die eigene Sexualität. Durch ein bewusstes Hineinhören in die Botschaften der Yoni kannst du lernen, deinen Körper besser zu verstehen und dir selbst näherzukommen. Es ist daher bedeutend, einen guten Kontakt zur eigenen Yoni zu pflegen, um eine erfüllende Sexualität zu leben und geniessen.

Ablauf der Zeremonie

Nach der  Begrüssung setzen wir uns erst einmal in den Heilraum, lernen uns etwas besser kennen und besprechen dann den Rahmen der kommenden Zeremonie.
Du entscheidest dann, wieviele KLeider du ablegen kannst oder magst. Es gibt in keinem Moment irgendeinen Druck oder ein Muss. Ein Kontakt, ob physisch oder energetisch zur Yoni ist immer möglich, auch bekleidet. Oft braucht es einen gewissen Aufbau an Vertrauen, damit eine entspannte und natürliche Nacktheit möglich wird. Ist das nicht gegeben, also keine Entspanntheit und kein Vertrauen vorhanden, machen weder Nacktheit noch eine Yoni MASSAGE Sinn.
Die Yoni Zeremonie beginnt mit einer Ganzkörpermassage, an der Peripherie beginnend, also den Händen und Füssen. Von dort nähern sich die Berührungen und Streichungen langsam und viel Achtsamkeit deinem Zentrum, und deiner Yoni.

erst nach einer weiteren Absprache geht es dann in einen ersten Teil der Yoni Massage. Dieser erste Teil geht nur mit der Vulva, also dem äusseren Bereich der Yoni in Kontakt. Alle weiteren Schritte der Zeremonie besprechen wir vorgängig, oder wir erneuern immer wieder unseren Konsens über das was geschehen darf. Es ist wirklich wichtig, dass du dich gehört und sicher fühlst.

Von hier weg wird sich die zeremonie entwickeln und dich auf eine schöne und ganz sicher spannende Reise mitnehmen. ich halte für eure Reise den Raum mit Präsenz und meiner langjährigen Erfahrung des Begleitens.

Ich freue mich auf unsere gemeinsame Heilzeremonie!

Infos:
Die Zeremonie dauert ca 3 Stunden
Ort: Heilraum Zürich
Ausgleich: CHF 300
Du brauchst nichts mitzubringen. Falls du in den Tagen vor der Zeremonie intensive Träume und Visionen hast, bringe diese bitte mit.
bottom of page