Satsang

Satsang:

in der Sanskrit-Sprache: Wahrheit, Umgang - und bedeutet in diesem Kontext: gemeinsame Wahrheit. Eine Gruppe von Menschen, die durch gemeinsames reden, zuhören und forschen der Wahrheit einer Sache näher kommen wollen. In Indien werden Satsangs traditioneller Weise von Erleuchteten, oder Gurus abgehalten. Ich selber bin keins von beidem. Ich möchte trotzdem die schöne Kultur des Satsangs auf diese Weise aufrecht erhalten.

Alle Menschen sind willkommen.  

Wenn du das erste Mal teilnimmst, sei dir bitte bewusst, dass an diesen Satsangs offen über sexuelle Themen geredet wird. Nacktheit und im Konsens(!) auch Berührungen können je nach Thema vorkommen. Wobei auch hier immer gilt: Alles darf, nichts muss. Dein erscheinen im Satsangkreis verpflichtet dich zu gar nichts ausser Respekt und Achtsamkeit dir und andern gegenüber. Es ist einfach schön genug, dass du mit dabei bist :)

Ohne Anmeldung, Du bist immer Willkommen.

Die nächsten 2 Satsangs sind aufeinander abgestimmt. Wir erforschen Männlichkeit und Weiblichkeit nicht nur im gleichgeschönlichen Kreis, sondern gleichsam auch in der Auseinandersetzung und Unterstützung des Gegengeschöns. (mit Ge'schön' ersetze ich den negativen Teil des Wortes Ge'schlecht'). Dies eröffnet neue Sichtweisen und Erkenntnisse und ist Teil des Bridgings Shakti-Shiva, Frau-Mann.

Thema 3. September: Männlichkeit und Weiblichkeit. Teil 1.

Was genau ist Weiblichkeit? Wieso gibt es da eigentlich keine genauen Hinweise?

Dieser Satsang ist für Frauen. Die Männer sind eingeladen mit ihrer Energie die Frauen auf diesem Weg mit ihremFeedback und Dasein zu begleiten. Wie kraftvoll ist meine weibliche Kraft im Kreis der Frauen? Und wie kraftvoll ist sie gegenüber dem Mann? Stehe ich zu meiner Weiblichkeit? Wie stehe ich zu meiner Weiblichkeit? Anerkenne ich die weibliche Kraft als die grösste aller Kräfte? Bin ich mir dessen bewusst? Fürchte ich mich noch vor dieser Kraft, oder habe ich ihre Schönheit entdeckt und lebe sie?

Thema 5. Oktober: Männlichkeit und Weiblichkeit. Teil 2. 

Was genau ist Männlichkeit? Was ist meine Ansicht oder mein Wissen darüber? Und wie sicher sind diese?

Dieser Satsang ist für Männer. Die Frauen sind eingeladen mit ihrer Energie die Männer auf diesem Weg mit ihrem Feedback und Dasein zu begleiten. Wie kraftvoll ist meine männliche Kraft im Kreis der Männer? Und wie kraftvoll ist sie gegenüber der Frau? Stehe ich zu meiner Männlichkeit? Und wie stehe ich zu meiner ihr? Kraftvoll oder vorsichtig? Gebe ich meiner Männlichkeit den Raum den sie braucht, oder passe ich mich lieber an? Anerkenne ich die männliche Kraft als den Ursprung aller Kräfte? Bin ich mir dessen bewusst? Fürchte ich mich noch vor dieser Kraft, oder habe ich ihre Schönheit entdeckt und lebe sie?

Ort: Heilraum Marchwartstrasse 30 8038 Zürich Wollishofen

Beginn: 19.00 Uhr bis ca. 21.30 Uhr, 

Austausch: Freiwilliger Beitrag in den Magic Pot.

 

Die Kreise finden jeden Monat abwechslungsweise entweder am 1. Montag oder 1. Donnerstag statt. 

Satsangs 2020

Donnerstag, 3. September

Montag, 5. Oktober

Donnerstag, 5. November

Montag, 7. Dezember

Daten 2021 folgen bald.

May only good things happen to you

079 300 10 80

Heilraum: Marchwartstrasse 30 8038 Zürich Wollishofen

  • Tumblr Social Icon
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram