top of page

Sexual Healing

In den Jahren meiner Arbeit mit Sexual Healing, also der Heilarbeit mit sexueller Energie und Intimität, durfte ich schon sehr früh feststellen: Jeder Mensch, und somit auch seine Sexualität sind anders. Die Sexualität ist nicht etwas das mensch einmal lernt und so ist es dann. Nein. Sexualität ist so verschieden wie es die Seelen, die Persönlichkeit, die Menschen sind! Und so stellt sich für mich bei jedem Menschen immer wieder neu die Frage: Wo und wie ist jener gleichsam entspannte wie lustvolle Weg dieses Menschen vor mir, um in die Intimität und Sexualität entspannt eintreten zu können? Ohne dabei die Hoheit über sich selbst und die Geschehnisse zu verlieren.

Eine erste Antwort ist: Verbindung etablieren. Und eine gute erste Verbindung lässt sich durch das eingrenzen der eigenen Räume erschaffen. Ich respektiere dich so wie du bist, ich respektiere mich, so wie ich bin. Und schon hier beginnt der Tanz der Widersprüche, der das Leben, die Liebe und die Sexualität überhaupt erst so spannend und lebendig machen. Das Gefühl von 'meine Sphäre' wird respektiert und lässt mich entspannen.

Und Entspannung ist jene Verbindung die massgeblich für eine gesunde Sexualität ist.



Verbindung ist zugleich der Boden, auf dem Vertrauen wächst. Und somit zeigt sich hier die zweite Antwort. Das Vertrauen darin, dass ich so wie ich bin sein kann. Das Vertrauen, dass wir uns einander unverfälscht zeigen dürfen, ja sogar sollen. Noch nie habe ich es anders erlebt, als dass Wahrheit nur Wahrheit hervorbringt, das sich zeigen andern erlaubt sich zu zeigen, dass Liebe immer Liebe gebärt.

Und somit öffnet sich die nächste Tür in die Welt der Sexualität: Die Hingabe! Denn diese öffnet sich erst, wenn ich auch weiss, dass mich dort wo ich mich hingebe sicher fühlen werde. Ist das alles etabliert, und auch immer wieder neu gestaltet, dann hat sich die Welt für beide in die echte Intimität geöffnet.


Grosse Heilkraft für uns alle steckt in der Sexualität, dies wird heute von niemandem mehr bestritten. Es kann dich und die Welt heilen, dessen bin ich mir zutiefst sicher. In einer Welt der gesunden und gelebten Sexualität kann es keine Kriege mehr geben.


Befühle das gut.

Sawubona!

36 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page