Fr., 16. Juli | Heilraum Zürich (bei Praxis läuten)

Sacred Space of ♀♂ Love ♥

Wir erforschen die Wege in die bewusstsamen Räume der Sexualität, Spiritualität und Liebe. In diesem Workshop bist du aufgefordert, die Stimme deiner Sexualität zu hören und dir selber zu begegnen. Damit beschenkst du dich selbst mit einer erfüllteren und sehr wertvollen Sexualität.
Anmeldung abgeschlossen
Sacred Space of ♀♂ Love ♥

Zeit & Ort

16. Juli, 19:30 – 23:30
Heilraum Zürich (bei Praxis läuten), Marchwartstrasse 30, 8038 Zürich, Schweiz

Dies ist kein sexueller Wohlfühl-Workshop. Dies ist eine ernste und tiefe Auseinander- und 'Neu-Zusammensetzung deiner Sexualität im wahrsten Sinne des Wortes'-Workshop. Viele von uns stecken irgendwo in der sexuellen Entwicklung fest und wissen nicht weshalb. Dabei gibt es gute Gründe weshalb das so oft so ist. Es sind diese Gründe und Energien die uns so einsam machen können, ob wir nun Single sind oder in einer Beziehungsform spielt da selten eine Rolle. Oder wir geben die Schuld dafür den andern, oder gar uns selbst. Und dabei sind es natürliche Reaktionen des Körpers die auf Erfahrungen oder Vorstellungen basieren.  

Es sind nachvollziehbare Gründe. Und sie sind nicht selten. Und es ist gut sie kennen zu lernen um einen Umgang mit ihnen, und dir selber zu finden. Nur so lässt sich schlussendlich eine  funktionierende sexuelle Sprache zwischen Mann und Frau sprechen. 

Und diese Sprache ist möglich. Und sie ist wohl die schönste Sprache zwischen den Menschen.

Wer in einer schönen und gelebten Intimität und Sexualität ankommen möchte, wird nicht darum herum kommen, sich selber kennen zu lernen und zu zeigen. Du wirst nicht gesehen, wenn du dich nicht zeigst. Und du wirst ganz sicher falsch verstanden, wenn du dabei nicht authentisch bist. 

Und wenn es eine spirituelle, göttliche oder gar allgemeingültige Regel der Sexualität gibt, dann diese: Ohne dich in deinem ganzen Sein zu zeigen, und ohne dein Gegenüber in seinem ganzen Sein erfassen zu können, wird das mit der erfüllten Sexualität nichts.

Und darum:

Sexualität ist die grösste Heil- und Lebenskraft in uns. Sie ist in ihrem Ur-Wesen immer frei von Geboten und Zielen. Sie gestaltet sich unmissverständlich klar und rein in die Welt. Und immer trägt sie auch Heilkraft in sich.

Sie bezeugt, dass es dich gibt und sie bezeugt, dass du gesehen wirst, denn sie fordert dich klar dazu heraus, dich zu zeigen. Erst wenn du dich zeigst, wirst du gesehen.

So lehrt gelebte Sexualität, dich zu zeigen. Sie fordert auf, dich nur dem Weg der Natur und des Herzens hinzugeben. Dich selbst dem wilden Tanz der Liebe zu widmen. Dich selbst der Ekstase deines Körpers hinzugeben um so deinen Verstand auf ganz natürliche Weise loszulassen. 

In diesem Workshop betreten wir folgende Räume der Sexualität:

Nähe und Distanz:

Raumgestaltung. Für mich und für andere. Wie ziehe ich meine Räume und meine Grenzen für mich und für andere.

Heilende Magie der Berührungen:

Wenn du dich im berühren eines andern Menschen selbst berührst. Dann bist du dort, wo wahre Berührung stattfindet.

Geschenk der Intimität:

Es gibt kein grösseres Geschenk an einen andern Menschen als die Erlaubnis miteinander Intimität auszutauschen.

Spiritualität und Heilung:

Sexualität und Liebe gehören nicht zusammen. Und doch ist es ihr Zusammenspiel, welche die Räume zur Spiritualität und tieferen Verbindung erst öffnen. 

Rhythmus, Bewegung und Stille

..... die Eltern der verbundenen Sexualität

Wir lernen kennen:

-Die entspannte Sexualität

-Aufbau deiner sexuellen Sicherheit

-Die Kraft der Verbindung in der Stille

-Nacktheit, um darin gleichsam Freude und Demut zu erfahren ( Nacktheit nur auf freiwilliger Basis)

-Berührung von Haut und Seele

-die Heilkraft der Sexualität

-Spirituelle Sexualität

Ich freue mich auf deine Kraft, dein Wirken und Mitarbeit im Heilkreis begrüssen zu dürfen.

Ausgleich
Preis
Menge
Gesamtsumme
  • Ausgleich M
    CHF140
    CHF140
    0
    CHF0
  • Ausgleich R
    CHF100
    CHF100
    0
    CHF0
  • Ausgleich W
    CHF80
    CHF80
    0
    CHF0
GesamtsummeCHF0

Diese Veranstaltung teilen