English at end of page♥

Die Arbeit im Wasser ist pure Magie und Heilung. Ich kann keine anderen Worte finden. Dich zuerst dem Wasser hingeben, und gleichsam erfahren wie sich das Wasser dir hingibt. Die HIngabe an den Menschen der dich durch das Wasser begleitet und ein Vertrauen in der eigenen Seele finden lässt, aus einem vergessen geglaubten Ort.

Jener Ort wohl, wo wir 9 Monate im Wasser geborgen heranwuchsen, und es fehlte uns an nichts. Oder jener Ort, wo wir noch in den Armen unserer Eltern lagen, schlafend, entspannt, behütet.

Im Dunkel der geschlossenen Augen und der Stille unter Wasser vernimmst du nur noch deinen eigenen Herzschlag, die sanften Bewegungen deines Körpers und das gleiten deines Bewusstseins in andere, unaussprechlichen...

Wir sind von Geburt an sexuelle Wesen, dies ist mittlerweile eine unbestrittene Tatsache. Und seit einiger Zeit wissen wir auch, wie wichtig es ist schon früh zu lernen, dass mein Körper mir gehört, und nur ich über meinen Körper bestimme. Nur so kann ich, vor allem als Kind, meinen Körper auch kennenlernen und wissen, dass meine Gefühle richtig sind. 

Und dann finden wir uns wieder in einer Beziehung, wo viele von uns auf einen Partner treffen, der oder die auf sexuelle Treue besteht. Vielleicht bestehen wir selber ja sogar auf sexueller Treue. Und somit fällt die Eigenbestimmung über meinen Körper und somit meiner Sexualität plötzlich weg. Hierin liegt eine Inkonsequenz welche sich das Patriarchat lange zunutze machen konnte und immer noch...

Wird meine Sexualität intensiver, wenn ich wenig Sex habe? Steigert sich so meine Lust? Was bringt mir sexuelle Enthaltsamkeit wirklich?

Es war ein anregendes und sehr schönes Gespräch über meine Arbeit mit Sexual Healing mit Ralph Wicki in der Sendung Nachtclub auf SRF1. Gerne wäre ich noch lange geblieben und hätte mich weiter unterhalten! Für alle die das Gespräch noch nachhören wollen, hier die Links:

Sendung 22.08 Uhr:

https://www.srf.ch/sendungen/nachtclub-mit-ralph-wicki/nachtclub-von-22-08-uhr-723 

Sendung 23.04 Uhr:

https://www.srf.ch/sendungen/nachtclub-mit-ralph-wicki/nachtclub-von-23-04-uhr-546

Viel Vergnügen!

Vor allem in den spirituellen Welten ist man sich sicher: Das neue Jahr bringt wie immer grosse Veränderung, viele neue Kräfte und Überraschungen mit sich. Vieles wird anders werden für diejenigen, die es auch spüren. Und damit nimmt man sich immer wieder auch eigene Veränderungen vor, Dinge die sich im neuen Jahr ändern sollen. Die Erwartungen in die Energien eines neuen Jahres sind wie so oft hoch. Hat ein Jahreswechsel tatsächlich so viel Kraft? Wir werden es sehen!

Es macht Spass eure Fragen zu beantworten, und ich werde weitere im Verlauf der Zeit beanworten.  In diesem 2. Vlog wurde ich durch eure Fragen richtig beflügelt in Worten, er dauert etwas länger... ich konnte mich einfach nicht kürzer fassen. Es geht um gemeinsamen Orgasmus, also diesen zeitgleich mit Partner oder Partnerin zu erreichen, es geht um Monogamie und das Zusammenspiel von Sex und Verbindung.... Wieso bin ich selber eigentlich nie auf solche Fragen gekommen? Hmmm .... Viel Vergnügen!

Das war ja spannend, alle eure Fragen lesen zu dürfen. Eine riesige Vielfalt an Themen und Fragen kamen herein, und ich bin nur froh, hatte ich diese Idee mit den Fragen! Von selber würde ich ja nie so kreative Fragen gestalten können, wohl weil ich irgendwie einfach zu weit suche. Und dabei geht es um bodenständiges, Lebensnahes...

Alle Fragen konnte ich nicht beantworten, es sind deren zu viele, aber alle Fragen werden beantwortet in den nächsten Videos. Ich liebe euch alle für eure Energie und daSein!

Namasté! 

Wie geht man damit um, eine kreative Pause zu haben? Einen sogenannten Schreibstau, oder in meinem Fall, einen Vlogstau?  Am besten mit der Wahrheit.. Ja, im Moment fehlt es mir an Themen die ich in einem Vlog bearbeiten könnte, obwohl gerade die Sexualität eine Unmenge an Fragen und Themen generieren kann!

Aber da gibt es die momentane Realität, und weshalb sollte ich diese verbergen wollen? Eben. Hier also der Vlog, der entstand als ich nichts zu sagen hatte, und wie sich plötzlich während dem Vlog eine schöne Idee zeigte.

Verbindung und Liebe sind gleichsam spürbar im Herzen, und gehen von daher dieselben Wege. Sie sind, sowie auch die Präsenz wichtige Schlüssel für eine erfüllte Sexualität ja sogar Voraussetzung, dass Sexualität überhaupt stattfinden kann. Sie sind Boden für bedingungslose Liebe in der festen, sowie auch offenen Beziehungen. Viel Vergnüngen beim schauen meines neuen Vlogs.

An sich selbst arbeiten. Das eigene Potential erkennen und entwickeln. Sich selber ausschöpfen. Schneller, besser und mehr. Nicht, dass daran etwas falsch sein könnte, es ist auch gut sich selber immer wieder zu fordern und fördern.

Und es ist gut, sich selbst immer wieder auch auf den Nullpunkt herunter zu fahren, um zu sehen und zu hören, was unter all unserem Bestreben und Erreichen-Wollen noch liegt. Jener Ort wird erst im Innehalten sichtbar, und wird erst in der Stille hörbar....

Please reload

Für die bessere Tonqualität, bitte den Pause Button        oben im weissen Balken anklicken.

May only good things happen to you

079 300 10 80

Heilraum: Marchwartstrasse 30 8038 Zürich Wollishofen

  • Tumblr Social Icon
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram